Workshop beim Jan am 10.11. (basti)

November 11, 2007 on 4:38 pm | In Workshops | Keine Kommentare

Gestern war es wieder soweit. Zum zweiten mal traffen wir uns mit unserer kleinen Gruppe zu einem Bildbearbeitungsworkshop. Das werden wir wohl auch häufiger noch machen, vorallem dann wenn das Wetter so bescheiden ist wie die letzten Wochen.
Getroffen haben wir uns beim Jan und hier bauten wir unser kleines Netzwerk auf. Der Matze hatte seinen Desktoprechner dabei. Nachdem wir es geschafft hatten den Apple vom Jan mit meinen Lappi und dem PC vom Matze zu verknüpfen nahmen wir uns die verschiedensten Anwendungen vor. Mit verschiedenen Versionen von Photoshop, Gimp, Registar, Fitswork, NeatImage und Traumflieger-DRI rückten wir neueren und älteren Aufnahmen zu Leibe. Ich denke wir können hier demnächst auch mal das ein oder andere Ergebnis präsentieren!
Das ganze hat viel Spass gebracht und wieder etwas mehr Einblicke in die Bildverarbeitung. So konnte ich persönlich doch wieder einiges mitnehmen was die Funktion der Gradiationskurven anbetrifft, aber auch Funktionen aus Fitswork habe wir zu Tage gefördert die mir vorher nicht so bekannt waren!
Kleiner Wermutstropfen war die Rechnerleistung. Wenn ich mal für mich spreche muss ich leider zugeben das mein Lappi mit 5Jahren auf dem Buckel und einem Arbeitspeicher von 256mb den Anforderung der astronomischen Bildbearbeitung in keinster Weise mehr gewachsen ist. Und ich fand meinen Desktoprechner schon immer langsam. Deswegen wird bei mir demnächst wohl auch der Kauf eines neuen Rechners anstehen!

Alles in allem ein schönes Treffen wo wir neben den neugewonnenen Erkenntnissen auch noch viel Spass hatten

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^
19 queries. 0,048 seconds.
Powered by WordPress with jd-nebula theme design by John Doe.