Fitswork (Nils)

Mai 19, 2008 on 10:39 pm | In Workshops | Keine Kommentare

Fitswork
Hallo Leudz!
Habe mir nun mal ein paar Tips vom Sebastian geklaut. Das Bild hat wohl viel zu viel kontrast, aber für meine allerersten Versuche bin ich voll zufrieden :). Das ist ein Stack aus etwa 30 Bildern a 15 sec ISO 400. Ich war so dumm und hab JPEG benutzt….
Alles ohne Nachführung. EOS350D einfach auf Stativ geklatscht

Der Rosettennebel vom Bildbehautreffen 23.2.2008

März 13, 2008 on 8:39 pm | In Workshops | 2 Kommentare

sorry….nach ewigen zeiten endlich der rosettennebel.
ich habs total verpennt…;o) das treffen fand ich auch toll. Diese Bällchen waren einfach so lecker…da kam das tier in mir durch!
Auch dafür entschuldigung. Den Orion finde ich jetzt im nachhinein auch super. hast ja recht sebastian..da ist einfach nicht mehr drinne..;o)

ich hatte ja ein peltierelement bestellt. heute ist es gekommen.
sieht sehr vielversprechend aus das teil. weiteres dann nach den ersten tests.

bis denne…auf bald!

Rosettennebel

das ist das Originalergebnis vom treffen. habe nur nochmal nachgeschärft mit neat image.

Bildbearbeitungs-Workshop am 23.02. (basti)

Februar 27, 2008 on 1:25 am | In Astrofotografien, Workshops | Keine Kommentare

Nun war es mal wieder so weit, nachdem nun in den letzten Wochen viele Bilder gewonnen wurden (ausser von mir weil ich ständig Nachtdienst oder ähnliches hatte …) veranstalteten wir mal wieder einen kleine Bildbearbeitungsworkshop.
Gegen 15Uhr trudelten Edgar, Jan und Matze bei mir ein. Alle hatten ihre Rechner dabei, der Matze sogar seinen Desktop-Rechner. Im Wohnzimmer wurden ein paar Tische verrückt und über den Router ein kleines Netzwerk zwischen den Rechnern aufgebaut … dafür das ich Vista nutze während Edgar und Matze XP betreiben und der Jan sogar mit seinem Apple Mac daherkam ging das ganze ziemlich unkompliziert und reibungslos!
Während Matze sich um einige seiner Sternfeldaufnahmen kümmerte (zwischen den Flugsimulationen) und Jan sich an seinem Virgohaufen probierte nachdem ich ihm die gestakten Bilder rübergeladen hatte, versuchte ich mit Edgar den Dunkbildabzug mittels Fitswork von einem Teil seiner Orionbilder … das funktionierte erstaunlich gut. Im Anschluss bearbeiteten wir zusammen sein Orionbild und holten mit dem DRI-Tool, Photoshop und Fitswork eine Menge heraus. Ich war begeistert vom Ergebnis. Edgar hingegen wollte nochmehr von den Strukturen zu Tage fördern welche sich kaum vom Hintergrund abheben! Nach einer weiteren langwierigen Bearbeitung konnten wir auch diese Strukturen sichtbar machen … allerdings nur zum Preis eines unerträglichen Rauschens, es galt einen Kompromiss zu finden … hier mal mein Favorit
Orionnebel 0802
Zwischenzeitlich bearbeiteten wir noch Edgars Rosettennebel. Das Ergebnis war ein Augenschmaus was Kontrast und Detailtiefe angeht, ich hoffe Edgar stellt das Bild auch demnächst hier noch ein, denn ich hatte kaum Zeit es mir richtig anzuschauen … zu sehr waren wir noch weiter mit dem Orion beschäftigt der in der Bearbeitung das deutlich schwierigere Objekt darstellt, da der Helligkeitsverlauf zwischen Zentrum und peripheren Nebelanteilen eine unglaublich hohe Dynamik aufweist. Hier finde ich es immer besonders schwierig, den meiner Meinung nach möchte man möglichst viele Details vom Nebel zeigen, auf der anderen Seiten finde ich das der normale Helligkeitsverlauf nachvollziehbar bleiben muss!
Alles in allem hat das ganze sehr viel Spass gemacht (vorallem als vor meiner Nase die ganze Schüssel Quarkbällchen weggefressen wurde ohne das ich eins abbekam ;-). Sicher nicht das letzte mal das wir uns für die Bildbearbeitung getroffen haben!

Workshop beim Jan am 10.11. (basti)

November 11, 2007 on 4:38 pm | In Workshops | Keine Kommentare

Gestern war es wieder soweit. Zum zweiten mal traffen wir uns mit unserer kleinen Gruppe zu einem Bildbearbeitungsworkshop. Das werden wir wohl auch häufiger noch machen, vorallem dann wenn das Wetter so bescheiden ist wie die letzten Wochen.
Getroffen haben wir uns beim Jan und hier bauten wir unser kleines Netzwerk auf. Der Matze hatte seinen Desktoprechner dabei. Nachdem wir es geschafft hatten den Apple vom Jan mit meinen Lappi und dem PC vom Matze zu verknüpfen nahmen wir uns die verschiedensten Anwendungen vor. Mit verschiedenen Versionen von Photoshop, Gimp, Registar, Fitswork, NeatImage und Traumflieger-DRI rückten wir neueren und älteren Aufnahmen zu Leibe. Ich denke wir können hier demnächst auch mal das ein oder andere Ergebnis präsentieren!
Das ganze hat viel Spass gebracht und wieder etwas mehr Einblicke in die Bildverarbeitung. So konnte ich persönlich doch wieder einiges mitnehmen was die Funktion der Gradiationskurven anbetrifft, aber auch Funktionen aus Fitswork habe wir zu Tage gefördert die mir vorher nicht so bekannt waren!
Kleiner Wermutstropfen war die Rechnerleistung. Wenn ich mal für mich spreche muss ich leider zugeben das mein Lappi mit 5Jahren auf dem Buckel und einem Arbeitspeicher von 256mb den Anforderung der astronomischen Bildbearbeitung in keinster Weise mehr gewachsen ist. Und ich fand meinen Desktoprechner schon immer langsam. Deswegen wird bei mir demnächst wohl auch der Kauf eines neuen Rechners anstehen!

Alles in allem ein schönes Treffen wo wir neben den neugewonnenen Erkenntnissen auch noch viel Spass hatten

Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^
23 queries. 0,199 seconds.
Powered by WordPress with jd-nebula theme design by John Doe.